Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Geltungsbereich
  2. Vertragsschluss
  3. Lieferung, Versandkosten
  4. Preise und Zahlung
  5. Eigentumsvorbehalt
  6. Gewährleistung und Schadenersatz sowie Online-Streitbeilegung 
  7. Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung
  8. Hinweise für Personen unter 18 Jahren
  9. Datenschutz
  10. Disclaimer
  11. Besondere Hinweise zur Veranstaltung Drums´n´Percussion Paderborn und dem Verkauf Namens und in Rechnung der Stadt Paderborn
    11.1 Besondere Hinweise zu Workshops ausserhalb des Festivals Drums´n´Percussion Paderborn
  12. Schlussbestimmungen

1.
Geltungsbereich

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Angebote im Onlineshop von Drums and Percussion Paderborn e.V. und von Drums and Percussion Paderborn e.V. namens und in Rechnung für die Stadt Paderborn (hier für die Konzert- und Workshoptickets). Abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers bzw. des Käufers finden keine Anwendung.


2.
Vertragsschluss

Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Sie ist nur eine öffentliche Verlautbarung bzw. eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes. Die Bestellung der Waren durch Sie (Käufer) ist ein Angebot nach § 145 BGB. Die Bestellung erfolgt durch einen Klick auf den Button "Kostenpflichtig bestellen".

Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn Drums and Percussion Paderborn e.V. Ihnen die Bestellung per E-Mail bestätigt oder Drums and Percussion Paderborn e.V. die bestellte Ware versenden und Ihnen den Versand per E-Mail bestätigen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Bestellungen bzw. der Vertragsabschluss für die Konzerttickets bzw. für die Workshoptickets für das Festival Drums´n´Percussion Paderborn vom 22. bis 25. Mai 2015 namens und in Rechnung der Stadt Paderborn erfolgen und die Konzertticktes erst am 21. April 2015 erfolgt. Das Workshopticket wird am Tage der Anreise (22. Mai 2015) ausgehändigt. Als Ware bzw. Bestätigung gilt die Bestätigungsemail. 

Mit dem Kauf der Workshoptickets oder der Konzertickets für das Festival Drums´n´Percussion Paderborn 2015 erklärt sich der Käufer damit einverstanden, dass Drums and Percussion Paderborn e.V. und der künstlerische Produzent Uli Frost die Konzerte audio und visuell aufnehmen und verwerten dürfen. Es wird darauf hingewiesen, dass für die Bestellung der Workshoptickets und der Konzerttickets die Angabe des Alters benötigt wird. Auf Nr. 8 dieser AGB hinsichtlich des Vertragsabschlusses mit Personen unter 18 Jahren wird verwiesen. Auf Nr. 9 der AGB hinsichtlich der Verwendung von Daten wird verwiesen sowie auf die besonderen Bestimmungen unter Nr. 11 dieser AGB zum Festival Drums´n´Percussion Paderborn.

 
3.
Lieferung, Versandkosten

Alle Artikel des Onlineshops Drums and Percussion Paderborn e.V. werden ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland mit der Post als Einwurfeinschreiben oder Übergabeeinschreiben versendet. 

Die Versanddauer hängt von der jeweiligen Distanz zwischen Aufgabeort und Empfangsort ab. Lieferzeiten von zwei bis drei Tagen sind die Regel, jedoch erfolgt die Angabe von Lieferzeiten unverbindlich. Sendungen ins Ausland können bis zu 14 Tage dauern.

Wird die Sendung versandfertig gemacht, erhält der Kunde eine E-Mail mit den Versendedaten.

Versandkosten gemäß Preisangaben im Shop. Die Konzertticktes werden erst am 21. April 2015 versandt und die Workshoptickets werden am 22. Mai 2015 ausgehändigt. Über den Kauf erfolgt eine Bestätigungsemail. Ein Widerruf hat insofern nach Zugang der Email zu erfolgen (siehe hierzu Widerrufsbelehrung).

Die Versandkosten werden vor Abschluss der Bestellung als Einzelposition in der Rechnungsübersicht angezeigt. Die Kosten trägt der Käufer. Ist der Käufer bei dem Zustellversuch -die Lieferung erfolgt an die vom Käufer angegebene Adresse -nicht anzutreffen, wird von dem Zusteller ein Vermerk im Briefkasten des Käufers hinterlassen. Die Sendung ist danach von dem Käufer persönlich bei der auf dem Vermerk angegebenen Poststelle abzuholen. Der Käufer ist dazu verpflichtet eine genaue Prüfung der zugestellten Sendung durchzuführen und eventuelle Schäden an der Verpackung schriftlich auf dem Annahmeschein zu vermerken.
Sollte die bestellte Ware -etwa auf Grund großer Nachfrage -einmal nicht vollständig vorhanden sein, so ist Drums and Percussion Paderborn e.V. zu Teillieferungen berechtigt, soweit diese dem Käufer zumutbar sind.

Aufteilungen, die durch Drums and Percussion Paderborn e. V. veranlasst oder angeboten werden, erfolgen nach Lieferung Versandkosten frei.


4.
Preise und Zahlung

Sämtliche Preise sind in Euro (€) angegeben. 
Die Mehrwertsteuer wird für die Workshop-und Konzerttickets nicht ausgewiesen, da der Verkauf namens und in Rechnung der Stadt Paderborn erfolgt und diese Entgelte von der Mehrwertsteuer nach dem UStG befreit sind.

Alle Preise verstehen sich ohne Verpackungs-, Versand-oder (eventueller) Zollkosten.

4.1
Die Zahlung der Ware erfolgt nach Wahl des Käufers per Vorkasse, Rechnung, Sofortüberweisung oder per Paypal. 

4.1.1 
Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig. Die Zahlungsdaten werden in der BestätigungsEmail zugesandt.

4.1.2
Ist die Zahlungsweise Rechnung vereinbart, ist die Zahlung bis zum Fälligkeitsdatum auf der Rechnung zu begleichen. Die Rechnung wird per Email oder per Post zugesandt. 

4.1.3
Bei Auswahl der Zahlungsart "PayPal" erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full. Dies setzt unter anderem voraus, dass der Kunde ein PayPal-Konto eröffnet oder bereits über ein solches Konto verfügt.


5.
Eigentumsvorbehalt

Drums and Percussion Paderborn e. V. behält sich das Eigentum der gelieferten Ware bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung aller mit der Lieferung und Leistung in Verbindung stehenden Kosten vor.


6.
Gewährleistung und Schadenersatz sowie Online-Streitbeilegung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Mängel oder Beschädigungen, die auf schuldhafte oder unsachgemäße Behandlung oder Verwendung durch den Käufer oder einen nicht von Drums and Percussion Paderborn e.V. beauftragten Dritten zurückzuführen sind, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Soweit die angebotene Ware im Onlineshop beschrieben wird, handelt es sich um eine subjektive Produktspezifikation, die persönliche Eindrücke und Meinungen der Autoren/Hersteller wiedergibt.
Es besteht kein Anspruch auf absolute Richtigkeit und somit auch kein Haftungsgrund für die Produktbeschreibung hinsichtlich sensorischer und optischer Eindrücke.

Für den Produktbereich Konzerttickets und Workshopticktes wird darauf hingewiesen, dass im Fall der Absage eines oder mehrerer Künstler Drums and Percussion Paderborn e.V. berechtigt ist, einen gleichwertigen Ersatz zu stellen. Im Falle der Verschiebung behalten die Konzertickets/Workshoptickets ihre Gültigkeit.
Im Falle der Absage erfolgt die Erstattung des Ticketbetrages auf Kosten von Drums and Percussion Paderborn e.V. bzw. bei Leistungen welche namens und Rechnung der Stadt Paderborn erfolgen auf Kosten der Stadt Paderborn. Auf Nr. 11 der AGB zur Überschrift „Änderungen zum Programm vorbehalten“ wird verwiesen.

Drums and Percussion Paderborn e. V. haftet für Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden gemäß gesetzlichen Vorschriften. Für andere Schäden haftet Drums and Percussion Paderborn e. V. lediglich, soweit diese auf vorsätzlichem oder grob fährlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Verletzung der Vertragspflicht durch Drums and Percussion Paderborn e. V. und dessen Partnerveranstalter - Heinz Nixdorf MuseumsForum - beruhen. Auf § 280 BGB wird verweisen. Eine darüber hinaus gehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetztes bleiben unberührt. Wird eine wesentliche Vertragspflicht verletzt, so ist die Haftung von Drums and Percussion Paderborn e.V. auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Sie haben als Händler oder Verbraucher die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auch die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung anzurufen. Diese finden Sie unter folgenden Link: www.ec.europa.eu/consumers/odr


7.
Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung

Sofern Sie Verbraucher sind (§ 13 BGB), steht Ihnen ein 14-tägiges Widerrufsrecht (vgl. Widerrufsbelehrung) zu.

Wir weisen Sie darauf hin, dass das Widerrufsrecht nicht besteht bei:
Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
 
7.1 WIDERRUFSRECHT
Der Käufer kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen oder -wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wurde -durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Die Widerrufsfrist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware bzw. Bestätigung beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Art. 246 § 2 EGBGB in Verbindung mit Art. 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unseren Pflichten nach § 312 e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Art. 246 § 3 EGBGB. Es wird darauf hingewiesen, dass eine Rücksendung entfällt, sofern der Widerruf bis zum 20. April 2015 eingeht. Erst am 21. April 2015 werden die Konzerttickets versendet. Hinsichtlich der Workshoptickets gilt als Zugang der Ware die Bestätigungsemail nach Zugang der Zahlung und des Anmeldeformulars.
 
7.2 AUSÜBUNG DES WIDERRUFS
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, muss der Widerruf zum Beispiel mittels Brief oder Email an
Drums and Percussion Paderborn e.V. Onlineshop Borchener Str. 334 33106 Paderborn oder per Email: info@drumsandpercussion-shop.de gerichtet werden. Sie können dafür auch das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, welches jedoch nicht zwingend für einen Widerruf an Drums and Percussion Paderborn e.V. bzw. an die Stadt Paderborn verwenden müssen. Es wird darauf hingewiesen, dass der Verkauf der Workshop- und Konzerttickets namens und in Rechnung der Stadt Paderborn durch Drums and Percussion Paderborn e.V. erfolgt. Das Widerrufsformular können Sie HIER per Download als PDF herunterladen (Adobe Acrobat Reader erforderlich).
 
7.3 FOLGEN DES WIDERRUFS:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs werden wir dem Käufer alle Zahlungen, die wir vom Käufer erhalten haben einschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet Drums and Percussion Paderborn e.V. das selbe Zahlungsmittel, dass der Käufer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung seitens Drums and Percussion Paderborn e.V. Entgelte berechnet.

Die Rückzahlung kann von Drums and Percussion Paderborn e.V. bis zum Erhalt der Waren bzw. Tickets oder bis der Käufer den Nachweis der Absendung der Ware erbracht hat, verweigert werden. Der Käufer muss die Ware bzw. die erhaltenden Tickets binnen vierzehn Tagen ab dem Tag an dem der Käufer Drums and Percussion Paderborn über den Widerruf unterrichtet hat an Drums and Percussion Paderborn e.V. zurücksenden oder übergeben. Kann der Käufer Drums and Percussion Paderborn e. V. die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss er insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Es wird darauf hingewiesen, dass eine Rücksendung entfällt, sofern der Widerruf bis zum 20. April 2015 eingeht. Erst am 21. April 2015 werden die Konzerttickets versendet. Hinsichtlich der Workshoptickets gilt als Zugang der Ware die Bestätigungsemail nach Zugang der Zahlung und des Anmeldeformulars.

Im Übrigen kann der Käufer die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt oder alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt.
 

8.
Hinweise für Personen unter 18 Jahre

Für einen Vertragsschluss bedarf es zwei übereinstimmender, wirksamer Willenserklärungen (Angebot und Annahme). Käufer, die nicht das siebente Lebensjahr vollendet haben, sind geschäftsunfähig. Ein Vertragsabschluss kommt somit nicht zustande, weil die Willenserklärungen nach § 105 BGB nichtig ist. Drums and Percussion Paderborn e.V. behält sich daher das Recht vor, den Besteller diesbezüglich zu hinterfragen Bestellungen und wird dieses auch mittels telefonischer Rücksprache vollziehen. Käufer, die sieben Jahre bzw. bei denen das 18. Lebensjahr noch nicht abgelaufen ist, gelten als beschränkt geschäftsfähig. In diesem Fall bedarf es zu einer wirksamen Willenserklärung, grundsätzlich der Einwilligung des gesetzlichen Vertreters, d.h. im Regelfall der Eltern bzw. die Erziehungsberechtigten. Diese vorherige Zustimmung des gesetzlichen Vertreters (im Regelfall die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten), wird von Drums and Percussion Paderborn e. V. bei Vertragsabschluss angenommen, sofern der Betrag nicht 60 € übersteigt und der angeforderte Betrag mittels Zahlung bewirkt wurde. In diesem Zuge wird von einem Geschäft gemäß § 110 BGB (Taschengeldparagraph) ausgegangen.

Bei Bestellungen über 60 € behält sich Drums and Percussion Paderborn e.V. jedoch vor, die Genehmigung (nachträgliche Einwilligung) des gesetzlichen Vertreters einzufordern. Von dieser Genehmigung wird ausgegangen, sofern der gesetzliche Vertreter die Zahlung an Drums and Percussion Paderborn e. V. für die bestellten Leistungen getätigt hat bzw. der Betrag nach Zusendung der Rechnung bei Drums and Percussion Paderborn e.V. eingegangen ist. In diesem Fall ist Drums and Percussion Paderborn e.V. berechtigt, davon auszugehen, dass die nachträgliche Einwilligung der gesetzlichen Vertreter gegenüber dem Minderjährigen erfolgte. Im Zweifel fordert Drums and Percussion Paderborn e. V. den gesetzlichen Vertreter zur Genehmigung der abgegebenen Willenserklärung gesondert auf. Die Genehmigung ist so dann binnen zwei Wochen nach Empfang der Aufforderung nur gegenüber Drums and Percussion Paderborn e. V. zu erklären.

Die Genehmigung kann an folgenden Adressaten abgegeben werden:
Drums and Percussion Paderborn e.V. Onlineshop
Borchener Str. 334
33106 Paderborn
Email: info@drumsandpercussion-shop.de

Wird die Genehmigung nicht erklärt, so gilt dies als Ablehnung (§ 108 Abs. 2 Satz 2 BGB) und der Vertrag ist dann unwirksam, so dass keine Konzerttickets und / oder Workshoptickets bzw. eine Bestätigung versendet werden.

Sofern der Minderjährige bzw. der vermeintliche Käufer gegenüber Drums and Percussion Paderborn e. V. wahrheitswidrig behauptet, dass er oder sie volljährig sei, behält sich Drums and Percussion Paderborn e. V. Schadensersatzansprüche gegenüber den Erziehungsberechtigten bzw. gegen den Betreiber des Onlinezuganges an dem der oder die Minderjährigen Zugang hat geltend zu machen. Insofern erfolgt bei der Bestellung auch die Abfrage nach dem Geburtsdatum.


9.
Datenschutz

Drums and Percussion Paderborn e. V. speichert und verwendet die persönlichen Daten des Käufers zur Abwicklung der Aufträge und eventueller Reklamationen. Die E-Mail-Adresse und Postanschrift des Käufers nutzt Drums and Percussion Paderborn e.V. nur für Informationsschreiben zu den Aufträgen. Drums and Percussion Paderborn e.V. gibt keine personenbezogenen Kundendaten an Dritte weiter, sofern dies nicht zur Bestellabwicklung erforderlich ist (Übermittlung von E-Mails; Postanschrift bei Versendung) In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum.

Weiterhin akzeptiert der Käufer der Workshop-und/oder Konzerttickets mit Abschluss des Vertrages, dass die Veranstalter des Festivals Drums´n´Percussion Paderborn (Drums and Percussion Paderborn e.V. und Heinz Nixdorf MuseumsForum) die Konzertbesucher (Käufer) und/oder Workshopteilnehmer (Käufer) per Telefon anruft, um Informationen zum Festival zu übermitteln. Insofern stimmt der Käufer auch der Speicherung seiner Telefonnummer zu. Auch wird die Telefonnummer für die mögliche Aufforderung zur nachträglichen Einwilligung gemäß Nr. 8 genutzt.

Der Käufer hat ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung,Sperrung und Löschung seiner gespeicherten Daten. Im Übrigen hält sich Drums and Percussion Paderborn e.V. an die gestzlichen Bestimmungen des Datenschutzes. Auf die gesonderte Datenschutzerklärung wird verwiesen.
 

10.
Disclaimer

Die Webseite von Drums and Percussion Paderborn e.V. kann Links zu Webseiten Dritter enthalten, auf deren Inhalte Drums and Percussion Paderborn e.V. keinen Einfluss hat. Deshalb kann für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernommen werden. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten werden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird Drums and Percussion Paderborn e.V. umgehend den Link entfernen.

 
11.
Besondere Hinweise zur Veranstaltung Drums and Percussion Paderborn und dem Verkauf Namens und in Rechnung der Stadt Paderborn

Veranstalter von dem Festival Drums´n´Percussion Paderborn ist das Heinz Nixdorf MuseumsForum, Fürstenallee 7, 33102 Paderborn sowie Drums and Percussion Paderborn e.V., Borchener Strasse 334, 33106 Paderborn in Kooperation mit der Stadt Paderborn und gefördert vom Land NRW. Die künstlerische Leitung des Festivals obliegt Uli Frost.

Hausordnung und Sicherheit im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Der Veranstaltungsort ist das weltgrößte Computermuseum Heinz Nixdorf MuseumsForum (nachfolgend HNF) Fürstenallee 7 33102 Paderborn.

Das Festival Drums´n´Percussion Paderborn unterteilt sich in Workshops und Konzerte. Der Käufer der Workshoptickets und/oder Konzerttickets akzeptiert mit dem Abschluss des Vertrages, dass der Käufer den Anweisungen des Sicherheitspersonals des Heinz Nixdorf MuseumsForums oder deren Erfüllungsgehilfen folge leistet und erkennt die Hausordnung des Heinz Nixdorf MuseumsForum an. Diese ist einsehbar unter www.hnf.de.
 
Aufnahmen
Aufnahmen mittels Ton-und Bildtonträgern ist während der Konzerte ausdrücklich nicht gestattet. Das Fotografieren mit Blitz ist während der Konzerte nicht gestattet. Während der Workshops ist dieses nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Veranstalter möglich.
 
Unterkunft / Verpflegung
Die angebotene Unterkunft bei den Workshoptickets erfolgt in 4-, 6-, oder 8-Bett-Ziimmern in der Jugendherberge Paderborn, Meinwerkstrasse 16, 33098 Paderborn. Mit Vertragsabschlusses für das Workshopticket mit Übernachtung erkennt der Käufer die Hausordnung und die Nutzungsbedingungen der Jugendherberge Paderborn bzw. des Deutschen Jugendherbergwerkes an. Im Workshoppaket B und C sind Verpflegungspakete enthalten. Der Dienstleiter Studentenwerk Paderborn AöR gewährleistet für die Verpflegung im HNF dein Einhaltung des Lebensmittelkennzeichnung gemäß der EU-Vorschrift. Gleiches gilt für die ausgegebenen Lebensmittel in der Jugendherberge.
 
Versicherung
Das Heinz Nixdorf MuseumsForum und Drums and Percussion Paderborn e.V. haften grundsätzlich nicht für Diebstahl, Unfälle oder sonstigen Schäden, die nicht in deren Verschuldenssphäre liegt. Insbesondere wird der Käufer der Workshoptickets und der Konzerttickets darauf hingewiesen, dass für die Garderobe keine Haftung übernommen wird und das für etwaige selbst mitgebrachte Instrumente zum Workshop keine Instrumentenversicherung besteht.
 
Änderungen zum Programm vorbehalten:
Drums and Percussion Paderborn e.V. und das Heinz Nixdorf MuseumsForum sowie der künstlerische Leiter Uli Frost behalten sich das Recht vor, das Konzert-und Workshopprogramm zum Festival auch nach Abschluss des Vertrages zu ändern. Dieses gilt auch, sofern ein Dozent bzw. Künstler aus Gründen der höheren Gewalt (z.B. Krankheit) oder sonstigen Gründen ausfällt.
 
11.1 
Besondere Hinweise zu Workshops ausserhalb des Festivals Drums´n´Percussion Paderborn

Der angebotene Workshop wird von Drums and Percussion Paderborn e.V. veranstaltet. Soweit es nicht anders bezeichnet ist, ist Drums and Percussion Paderborn bei Workshops ausserhalb des Festivals der alleinige Veranstalter.

Der angebotene Workshop wird mit einem Ablaufplan angeboten. Der Käufer der Workshoptickets akzeptiert mit dem Abschluss des Vertrages, dass der Käufer den Anweisungen des Personals beim Veranstaltungsort folge leistet.
 
Aufnahmen und Daten
Aufnahmen mittels Ton-und Bildtonträgern ist während der Workshops ausdrücklich nicht gestattet. Das Fotografieren ist während der Workshops nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Veranstalter möglich. Für mitgebrachte Daten die während eines Workshops auf anderen Computern verarbeitet werden, wird keine Haftung übernommen.
 
Unterkunft / Verpflegung
Die angebotene Unterkunft ist im Hotel Victoria, Bahnhofstrasse 35, 33161 Hövelhof.  Mit Vertragsabschlusses für das Workshopticket mit Übernachtung erkennt der Käufer die Hausordnung und die Nutzungsbedingungen des vorgenannten Hotels an. Der Dienstleiter - hier das Hotel Victoria - gewährleistet für die Verpflegung im HNF die Einhaltung der Lebensmittelkennzeichnung gemäß der EU-Vorschrift. 
 
Versicherung
Drums and Percussion Paderborn e.V. oder dessen Mitveranstalter und Kooperationspartner haften grundsätzlich nicht für Diebstahl, Unfälle oder sonstigen Schäden, die nicht in deren Verschuldenssphäre liegt. Insbesondere wird der Käufer der Workshoptickets darauf hingewiesen, dass für die Garderobe - insesondere im Hotel - keine Haftung übernommen wird und das für etwaige selbst mitgebrachte Audio- oder Video-Daten sowie Instrumente keine Versicherung besteht und diese selbst vom Käufer abzuschließen ist.
 
Änderungen zum Programm vorbehalten:
Drums and Percussion Paderborn e.V. und ihre Kooperationspartner sowie Mitveranstalter behalten sich das Recht vor, das Programm zu ändern. Dieses gilt auch, sofern ein Dozent bzw. Künstler aus Gründen der höheren Gewalt (z.B. Krankheit) oder sonstigen Gründen ausfällt.

12.
Schlussbestimmungen

Sofern der Käufer Kaufmann ist, ist Paderborn allgemeiner Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Parteien.  Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Vorschriften des UN-Kaufrechtes. Für Leistungen des Vereins Drums and Percussion Paderborn e. V. ist der Verein verantwortlich. Für die Leistungen, die ausdrücklich namens und in Rechnung der Stadt Paderborn erfolgen, ist die Stadt Paderborn, Herr Carsten Venherm, Am Abdinghof 11, 33098 Paderborn zuständig. 

ENDE DER AGB